About

Nun warum noch so ein Short-URL Service, wenn es doch schon so viele gibt ?
Nun ja, mein Ziel ist es nicht diese Services zu ersetzten, nein ich wollte einfach unabhängig sein.

correptus ist Latein für kurz.

Die Idee

Die Idee ( oder eher der Grund ) dafür kam mir als tinyurl.com mal wieder einen Error beim Erstellen einer Short-URL lieferte.
Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie es sein wird, wenn mal tinyurl.com ausfällt. Dazu kommt noch, dass ich mit nur sehr ungern auf fremde Servcies verlasse.
Nicht weil diese vielleicht schlecht sind, nein. Diese bieten ja einen Service kostenlos an. Daher sind diese nicht wirklich an irgendwelche Verpflichtungen gebunden und können machen was sie wollen. Daher könnte tinyurl.com einfach mal was ändern oder abschalten und man sitzt dann ohne URLs da.
Daher habe ich mir mein eigenes Short-URL System erstellt.
Ist im Grunde nichts besonders. Das Schwierige war eher das Finden der URL. Ist ja schon alles vergeben ;-)

Verwendung mit s9y.org

Ich habe Serendipity als Blog Software und möchte correptus als Short-URL Service verwenden.
( Diese Vorgehensweise kann auch auf andere System übertragen werden )

1. Den Access Key anfragen

Damit nun nicht jeder und vor Allem keine Bots den Dienst verwenden, muss man sich einen Access Key erfragen.
Einfach eine E-Mail mit einer guten und kreativen Begründung an folgendes E-Mail senden:
anfrage a-t correptus d-o-t de

2. Microblogging (Twitter,Identica) plugin

Dieses Plugin über Spartacus installieren.

3. Das Plugin erweitern

Das Plugin befindet sich unter plugins/serendipity_plugin_twitter
Es gibt auch noch den plugins/serendipity_event_twitter Ordner aber diesen brauchen wir nicht.

4. Datei plugins/serendipity_plugin_twitter/serendipity_event_twitter.php bearbeiten

In dieser Datei muss das $supported_services Array erweitert werden.
Es sollte dann wie folgt aussehen:

var $supported_services = array(
	'raw'       => "uncompressed",
	'correptus' => "correptus.de",
	'7ax.de'    => "7ax.de",
	'tinyurl'   => "tinyurl.com",
	'bitly'     => "bit.ly",
	'isgd'      => "is.gd",
	'twurl'     => "twurl.nl",
	'delivr'    => "delivr.com",
	'tr.im'     => "tr.im",
	'cli.gs'     => "cli.gs",
);
Wir haben also die Zeile 'correptus' => "correptus.de", hinzugefügt. Beachtet bitte das Komma am Ende der Zeile !
Damit haben wir eine neue Auswahlmöglichkeit in dem Dropdown für die Short-URL Services.
Nun müssen wir aber noch das Plugin dazu bringen diesen Service auch abzufragen.

5. Datei plugins/serendipity_plugin_twitter/classes/UrlShortener.php bearbeiten


In der Funktion put_shorturl müssen wir den switch erweitern:

case 'correptus';
	UrlShortener::shorten_via_correptus( $url, $shorturls );
break;

Nun müssen wir auch die neuen Funktion shorten_via_correptus erstellen:

function shorten_via_correptus( $url, &$shorturls ) {
	$url = urlencode($url);
	UrlShortener::shorten_via_simple($shorturls, 'correptus', "http://correptus.de/api.php?theString=PLACE KEY HERE&u=$url");
}

PLACE KEY HERE in der URL muss mit dem angefragten Access Key ersetzt werden.

6. Ende

Nun noch die geänderten Dateien hochladen und den neuen Short-URL Dienst auswählen.
Fertig.

Auf den folgenden Seite wird correptus.de schon verwendet

Opinio Blog
Web-Development Blog